Direktlink:
Inhalt; Accesskey: 2 Hauptnavigation; Accesskey: 3 Servicenavigation; Accesskey: 4
Gütersloh, 18.12.2018

Aktuelles

Mehr als nur finanzielle Unterstützung

27.09.18

Bürgerstiftung Gütersloh begrüßt Daniela Shamoun als neue START Stipendiatin

Endlich Oberstufe – endlich Endspurt zum Abitur! Für die Gymnasiastin Daniela Shamoun werden die letzten Jahre auf dem Weg zum Schulabschluss eine besonders spannende Zeit sein, denn sie wird von der Bürgerstiftung Gütersloh im Rahmen des START-Stipendiums gefördert. Das bundesweit bekannte Förderprogramm ist eine Chance für engagierte Schüler mit einer Zuwanderungsgeschichte. In Gütersloh wird es von der Bürgerstiftung Gütersloh als lokalem Partner mit 3.000 Euro Bildungsgeld begleitet und finanziert. 

„Ich freue mich sehr bei START zu sein“, sagt Daniela Shamoun. „Ich möchte hier viele neue Leute kennenlernen. Leute, die gerne reisen und gespannt sind auf Neues“. Neben Übersetzungshilfen in Flüchtlingsklassen und Elterngesprächen, in denen sie als Übersetzerin geholfen hat, setzt sich Daniela auch für Grundschulkinder ein, denen sie Nachhilfe in Fächern wie Mathematik gibt. Daniela wird nicht nur durch das Bildungsgeld unterstützt. Mögliche Fördermittel wie Nachhilfe, Vereinsbeiträge, Computer- und Sprachkurse und ein umfassendes Bildungsangebot durch die START-Stiftung verschaffen ihr eine perfekte Ausgangslage für die nächsten Jahre.

Im Sommer wurde Daniela für ein START-Stipendium ausgewählt - ein Programm, das die Bürgerstiftung Gütersloh bereits seit 2004 unterstützt. Die 16-Jährige besucht in diesem Schuljahr das Städtische Gymnasium Gütersloh und setzt sich auch neben der Schule für die Stadt Gütersloh ein.

Neben der materiellen Förderung und dem vielfältigen Bildungsprogramm stehen Daniela auch Sandra Causemann und Tatjana Wanner von der Bürgerstiftung Gütersloh als ehrenamtliche Begleiterinnen helfend zur Seite. Jedes halbe Jahr werden aktuelle Fortschritte auch der anderen Stipendiaten mit den Ehrenamtlichen besprochen und ausgetauscht. „Der persönliche Austausch über die schulischen Entwicklungen, über Erlebnisse bei START und die Gestaltung der Freizeit sind für uns immer wieder besonders spannend“, sagt Tatjana Wanner. „Wir sind stolz auf unsere Stips’“, sagt Sandra Causemann. „Sie gehen ihren Weg und das sehr zielstrebig“.

Daniela kann sich nun auf eine intensive Zeit mit der Bürgerstiftung freuen, denn dort findet sie Ansprechpartner, bekommt Unterstützung im Alltag und kann ihren schulischen Weg in regelmäßigen Gesprächen reflektieren. „Wir freuen uns, dass jetzt auch Daniela Shamoun dazugehört und wünschen ihr eine tolle Zeit bei START“, betont Nina Spallek, Geschäftsführerin der Bürgerstiftung Gütersloh.

Bildzeile: Nina Spallek, Tatjana Wanner, Sandra Causemann und Daniela Shamoun (v.l.) freuen sich auf eine gemeinsame Arbeit.