Direktlink:
Inhalt; Accesskey: 2 Hauptnavigation; Accesskey: 3 Servicenavigation; Accesskey: 4
Gütersloh, 22.11.2017

langenachtderkunst 2017 am 20. Mai

Oberflächen und Tiefengrund

„Farben, Flächen, Strukturen sind ihre Ausdrucksmittel – spannende Oberflächen und Räumlichkeiten im weitesten Sinn.

Die Gütersloherin Künstlerin Petra Wagener, deren Werke die Bürgerstiftung in diesem Jahr ausstellt, arbeitet mit Acryl-, Tempera- und Ölfarben, Pigmenten und Kreiden. Durch den Einsatz von Reispapier, dem Spiel untereinander verwandten Farbtönen, diffusen Halbtönen und Lasuren lässt sie Bilder entstehen zwischen Abstraktion und Erkennbarem.

 

Petra Wagener:

1957 in Gütersloh geboren und wohnhaft, arbeitet als freischaffende Künstlerin mit Schwerpunkt freie Malerei im Atelierhaus Repke, Rheda-Wiedenbrück. Nach Ihrem Studium hat sie ihre Werke schon in diversen Ausstellungen in der Region präsentiert. Sie ist Mitglied im Künstlerinnenforum bi-owl und im Kunstkreis Kaunitz


 

 

Für den musikalischen Rahmen sorgen Alexander Kuschel und Svenja Schildknecht

Konzertgitarre und Querflöte: ein interessantes und spannungsreiches Instrumentenduo. Alexander Kuschel mit der Konzertgitarre und Svenja Schildknecht mit der Querflöte präsentieren an diesem Abend bei uns eine Auswahl Ihrer Stücke. Lassen Sie sich überraschen!

 

Wir freuen uns auf einen interessanten und kunstreichen Abend mit Ihnen!