Direktlink:
Inhalt; Accesskey: 2 Hauptnavigation; Accesskey: 3 Servicenavigation; Accesskey: 4
Gütersloh, 22.11.2017

Wir fördern Kultur!

Was macht eine Stadt stark und unverwechselbar? Die Menschen, die hier leben. Die Wirtschaft, die für Arbeit sorgt. Die Natur, die unsere Lebensgrundlage ist. Und die Kultur? Ist sie ein nettes Extra, das man sich gönnen kann – aber lange noch nicht muss? Die Bürgerstiftung Gütersloh ist überzeugt, dass Kultur ein wichtiger Mosaikstein ist für eine lebendige und auch zukunftsfähige Gesellschaft. Darum fördern wir verschiedene Projekte, die Musik, Kunst und Heimatpflege in den Blick nehmen.

Wie tun wir das konkret? Fangen wir klein an! Die „Kulturstrolche“ stecken ihre neugierigen Nasen hinter die Kulissen des Gütersloher Kulturbetriebs. Die Erkundungstouren ins Museum, Archiv oder Theater richten sich an alle Grundschüler und werden vom Fachbereich Kultur und Sport der Stadt Gütersloh und dem Kultursekretariats NRW angeboten. Wir leisten einen finanziellen Beitrag, damit so viele Kinder wie möglich Kultur erfahren können.

Machen wir groß weiter! Das Theater Gütersloh ist eine Marke in der Kulturlandschaft Güterslohs – und darüber hinaus. Wir haben im letzten Jahr eine ungewöhnliche Arbeit gefördert, die so nur in Gütersloh zur Aufführung gekommen ist: Die szenische Collage „Die letzten Tage von Westfalen“ in der Regie des Theaterleiters Christian Schäfer zum Gedenken an den Beginn des 1. Weltkriegs. Außerdem leisten wir einen Beitrag zur Reihe „Theater-Stärkung“. Dahinter steckt die Idee, ein generationsübergreifendes Publikum für das Theater zu begeistern. Diese Reihe verbindet Kinder- und Jugendtheater mit dem Erwachsenentheater und bringt Themen auf die Bühne, die altersunabhängig relevant und unterhaltsam sind.

 

Neugierig? Hier erfahren Sie mehr:

langenachtderkunst

Seit mehreren Jahren ist die Bürgerstiftung Partner in dem Projekt „langenachtderkunst“. Es zeigt die Breite des kulturellen Lebens in Gütersloh fokussiert auf einen Abend und stellt zudem seine Vielfalt in allen künstlerischen Formen vor. Neben der finanziellen Förderung ist die Bürgerstiftung an diesem Abend auch immer selbst mit dabei, z.B. mit der Fotoaktion "unBekannt? Bekannt!" in den eigenen Räumlichkteiten. Sehen Sie selbst!
weiter

Die nächste "langenachtderkunst" findet am 21. Mai 2016 statt. 

Sie wollen die Informationen zum Projekt noch einmal nachlesen?
Dann können Sie hier das Projektdatenblatt herunter laden.

Rock und Pop im Wasserturm

Der Gütersloher Wasserturm steht für Jugendkultur, Rock- und Pop-Musik. Das Erdgeschoss steht für Kleinkunst, Konzerte und andere Veranstaltungen zur Verfügung, das Obergeschoss beherbergt eine Bandausrüstung. Die wird durch die Musikschule des Kreises Gütersloh e. V. genutzt. Junge Bands schätzen den Wasserturm als Proberaum.
weiter

Sie wollen die Informationen zum Projekt noch einmal nachlesen?
Dann können Sie hier das Projektdatenblatt herunter laden.

Theaterförderung

Die Bürgerstiftung ist Partner für viele Projekte in Gütersloh: für Bildung, für Gesundheit – und auch für Kultur. Die Reihe „Theater-Stärkung“ kann für große und kleine Theater-Freunde ein guter Einstieg in die Welt der Bühne sein. Dahinter steckt die Idee, ein generationsübergreifendes Publikum für Theater zu begeistern.
weiter

Sie wollen die Informationen zum Projekt noch einmal nachlesen?
Dann können Sie hier das Projektdatenblatt herunter laden.