Direktlink:
Inhalt; Accesskey: 2 Hauptnavigation; Accesskey: 3 Servicenavigation; Accesskey: 4
Gütersloh, 31.03.2015

Anlassspende

Bei einer Spende zu einem besonderen Anlass handelt es sich um eine Aktion, bei der Sie Ihre persönliche Feier als Anlass nehmen, um für die Bürgerstiftung und ihre Projekte zu sammeln. Dies kann der Geburtstag sein, aber auch ein Jubiläum, eine Geburt, eine Taufe oder eine Hochzeit. Anstelle von Geschenken bitten Sie Ihre Gäste um einen Spendenbeitrag. Sie können den Verwendungszweck selbst bestimmen.

Für die Abwicklung einer Spende zu einem besonderen Anlass gibt es zwei unterschiedliche Vorgehensweisen:


 A) Angabe des Kontos der Bürgerstiftung

Der Gastgeber bittet seine Gäste, ihre Spende auf das folgende Konto der Bürgerstiftung Gütersloh

Bank:              Sparkasse Gütersloh
Bankleitzahl    478 500 65
Konto-Nr.         9 66 11
IBAN:               DE02478500650000096611
BIC:                 WELADED1GTL

einzuzahlen. Wichtig ist die Angabe des Stichwortes des Gastgebers und der Anschrift des Spenders, wenn dieser eine Zuwendungsbescheinigung wünscht.

Der Gastgeber erhält die Namen und Anschriften der Geber und wird über die eingegangene Gesamtsumme informiert. Alle Spender erhalten einen Dank von unserer Seite.

B) Angabe eines eigenen Kontos

Der Gastgeber richtet selbst ein Sonderkonto bei seiner Bank ein. Die Gäste zahlen ihren Betrag auf dieses Konto ein. Anschließend wird der Gesamtbetrag unter einem vereinbarten Stichwort auf das Konto:

Bank:              Sparkasse Gütersloh
Bankleitzahl    478 500 65
Konto-Nr.         9 66 11
IBAN:               DE02478500650000096611
BIC:                 WELADED1GTL

durch den Gastgeber überwiesen.

Damit alle Gäste, die eine Spende getätigt haben, einen Dankbrief und die Spendenbestätigung erhalten, benötigen wir eine Liste mit Namen, Anschriften und Einzelbeträge der Gäste. Soll eine Spendenbestätigung über die Gesamtsumme aller Spenden ausgestellt werden, können keine einzelnen Spendenbestätigungen für die Gäste ausgestellt werden.

 

Möchten Sie einen Ihrer kommenden Festtage für diesen Anlass einsetzen? Oder wünschen Sie erste Informationen? Gern unterstützen wir Sie und informieren Sie über aktuelle Spendenprojekte.

Sie erreichen uns zu diesem Thema unter:

Telefon (05241) 97130
Telefax (05241) 971368
oder per Mail.

Vielen Dank für Ihr Interesse!

Die Anlassspender 2013

Ob Geburt, Firmenjubiläum, Hochzeit oder der traurige Anlass eines Todes – diese Menschen haben auf Geschenke verzichtet und ihre Gäste um eine Spende für die Bürgerstiftung gebeten:

Der Kattenstrother Karnevals-Club KKC hat die Bürgerstiftung mit dem „Kattenbuer 2013“ ausgezeichnet. Damit verbunden waren zwei Spenden aus Aktionen. 400 Euro wurden beim „Spinning“ erstrampelt und 250 Euro kamen vom Tag der Vereine dazu. Tolle Aktion - darauf ein herzliches "Dankeschön!" und ein närrisches "Maschi Mau - Kattenbuer Helau!".

 

Auch Professor Dr. Gerhard Sitzer verzichtete anlässlich seiner Geburtstagsfeier im April auf Geschenke und wünschte sich Spenden für die Bürgerstiftung. Viele seiner Gäste haben diesen Wunsch erfüllt und wir durften 2.650 Euro für die Projektarbeit entgegen nehmen.

 

Ein Hilferuf aus Sachsen hat die Bürgerstiftung Gütersloh im Juli erreicht. Zum zweiten Mal in elf Jahren waren die Menschen in Dresden von einer Flutkatastrophe betroffen. Die Bürgerstiftung Dresden wollte schnell und unbürokratisch helfen und bat ihre „Schwesterorganisation“ um Unterstützung. Unser Aufruf in den Gütersloher Zeitungen erbrachte 1.140 Euro, die wir an die Bürgerstiftung Dresden weitergeleitet haben.

 

Dieser Betrag wurde im August noch einmal um eine großzügige Spende aufgestockt. Eine Familienfeier war der Anlass für Monika Scharf und Günter Wissemborski, um Gutes zu! Ihre Gäste und sie spendeten insgesamt 2.605 Euro. 805 Euro überwiesen wir in Richtung Dresden, 1.800 Euro flossen in das Projekt „Kulturstrolche“.

 

Monika Abel hat im August 2013 von ihrem Mann Gerhard Abschied nehmen müssen. Sie bat die Menschen, die ihm die letzte Ehre erweisen wollten, um Spenden für die Bürgerstiftung Gütersloh. Die Vielzahl der Spenden sehen wir als ein Zeichen der großen Anteilnahme und hohen Wertschätzung für Gerhard Abel an. Der eingegangene Spendenbetrag in Höhe von 4.561 Euro wurde wunschgemäß für das Stipendienprogramm START verwandt.

 

Von mehr als 200 geladenen Gästen wurde Professor Dr. Heinrich Ditter im Oktober 2013 in den Ruhestand verabschiedet. Der langjährige Chefarzt der Kardiologie des Klinikums bat Freunde, alte Weggefährten und Mitarbeiter des Klinikums um Spenden für die Bürgerstiftung. 3.780 Euro gingen auf dem Konto der Bürgerstiftung ein.

 

Professor Dr. Mark Wössner, Stifter und langjähriges Kuratoriumsmitglied, hat die Feierlichkeiten anlässlich seines 75. Geburtstages zum Anlass genommen, Gutes zu tun! Die Gäste seines Oktoberfests spendeten in überaus großzügiger Weise 13.695 Euro, durch die Projekte für Jugendliche in Gütersloh gefördert wurden.

 

Zum ersten Mal gingen am 12. und 13. Oktober in Gütersloh die "Charity Golf Open" an den Start. Der Erlös des zweitägigen Benefiz-Golf Turniers in Höhe von 2.222 Euro ging als Spende an die Bürgerstiftung Gütersloh. Es war der Agentur livewelt GmbH & Co. KG ein Anliegen, einen Beitrag zum bürgerschaftlichen Engagement in der Region zu leisten.

 

Auch die Eheleute Wolfgang und Petra Berensmann baten ihre Gäste anlässlich ihrer „130-Jahrfeier“ um Spenden und übergaben der Bürgerstiftung 850 Euro für die Projektarbeit.

 

Uwe Oesterhelweg verzichtete als Geschäftsführer der Media Inkasso GmbH & Co. KG zum großen Teil auf den Versand von Weihnachtspräsenten und ließ der Bürgerstiftung eine Spende in Höhe von 1.500 Euro zukommen.

 

Bereits zum 5. Mal spendete die Reply Deutschland AG vor Weihnachten für die Projektarbeit der Bürgerstiftung. Dem Unternehmen ist es wichtig, Talente in der Region zu fördern – dazu passt das Engagement der Bürgerstiftung in verschiedenen Bildungsprojekten.

 

Auch in 2013 gab es eine „Glühwein-Spende“ für die Bürgerstiftung! Die BITel Gesellschaft für Telekommunikation mbH hat im Dezember 2013 bereits zum sechsten Mal den Erlös der Gutscheine für Glühwein auf dem Weihnachtsmarkt Gütersloh in Höhe von 850 Euro gespendet.