Direktlink:
Inhalt; Accesskey: 2 Hauptnavigation; Accesskey: 3 Servicenavigation; Accesskey: 4
Gütersloh, 27.05.2017

Spendenfonds "Engagement für Flüchtlinge" Wohin die Spenden bisher gegangen sind...

Die Spendenbereitschaft der Menschen in und um Gütersloh reisst nicht ab. Viele weitere Spenden von Privatpersonen und Unternehmen sind in unseren Fonds geflossen, so dass inzwischen über 140.000 € Spendengelder auf unser Spendenkonto eingegangen sind. Wir freuen uns über dieses wunderbare Engagement und sagen Ihnen allen herzlich "Dankeschön". Mit Ihrer Spende unterstützen Sie viele Projekte, die mit hohem ehrenamtlichen Engagement in Stadt und Kreis durchgeführt werden.

Zahlreiche Engagierte haben sich bei uns gemeldet, um finanzielle Hilfe bei ihren Projekten gebeten und viele Anträge konnten bewilligt werden. Wir möchten Ihnen hier einen Überblick über einige der bisher geförderten Projekte geben.

 

 

Förderprojekte Spendenfonds "Engagement für Flüchtlinge":

Sprachförderung in der Flüchtlingsunterkunft Goethestraße

Sprache ist der Schlüssel zur Integration, ohne Sprachkenntnisse ist ein Ankommen kaum möglich. Seit mehreren Monaten vermitteln Ehrenamtliche den Flüchtlingen in der Flüchtlingsunterkunft in der Goethestraße Grundkenntnisse der deutschen Sprache und geben auf Rundgängen den Flüchtlingen einen ersten Blick auf Gütersloh.

Gefördert werden: Deutschbücher, Unterrichtsmaterial, Fahrtkosten

Spielgruppe in der Notunterkunft in Spexard

Schon seit Wochen bieten Ehrenamtliche eine Spielgruppe in der Notunterkunft in Friedrichsdorf an. T-Shirts werden bemalt, Drachen gebaut um sie dann gemeinsam steigen zu lassen, ein kleiner Lichtblick für viele Kinder. Jetzt wird auch eine Spielgruppe für die Notunterkunft in Spexard geplant.

Gefördert werden: Spielteppich, Bastelmaterial, Spielzeug

Winterausstattung

Die Ehrenamtlichen, die sich schon seit Wochen in den Flüchtlingsunterkünften in der Holzheide, der Goethestraße und der Kolpingstraße engagieren, stellen immer wieder fest, dass die Flüchtlinge mit völlig durchnässtem und kaputtem Schuhwerk hier ankommen. Und das das wenige Geld, das sie erhalten, leider nicht reicht, um z.B. Winterschuhe zu kaufen.

Gefördert werden: Winterschuhe für bedürftige Flüchtlinge

Aikido-Training für Flüchtlinge

Der TV Verl bietet Flüchtlingen die Möglichkeit, sich sportlich zu betätigen, z.B. beim Aikido-Training. Hier nimmt z.B. ein syrischer Flüchtling regelmäßig am Training teil und wird so Teil der Sportgruppe. Ein gegenseitiger Austausch bereichert alle und unterstützt das gegenseitige Verständnis.

Gefördert werden: Trainingsanzug und Sportausrüstung

Bestandserweiterung Stadtbibliothek "Willkommen in Deutschland"

Die Stadtbibliothek Gütersloh ist als Bildungseinrichtung mit ihrem Angebot Anlaufstelle sowohl für Flüchtlinge direkt, aber auch in den letzten Monaten verstärkt für Ehrenamtliche, die sich in der Flüchtlingsarbeit engagieren. Sie fragen nach Medien, die sie für ihre Arbeit mit den Flüchtlingen benötigen.

Gefördert werden: Anschaffung von zweisprachigen Medien sowie Informationen zur Landeskunde.

Infoschaukästen in den Flüchtlingsunterkünften Holzheide, Goethestraße, Kolpingstraße

Die Ehrenamtlichen vor Ort in den Flüchtlingsunterkünften unterstützen die Flüchtlinge, sich in den Unterkünften zuhause zu fühlen, eine Struktur zu haben, sich als Gemeinschaft zu finden und zu organisieren.

Gefördert werden: Infoschaukästen für die Hausgemeinschaft